Love Letters

17.04.2021 bis 25.04.2021

von A. R. Gurney
Deutsch von Inge Greiffenhagen und Daniel Karasek
mit Uschi Glas und Günther Maria Halmer

VERSCHIEBUNG WEGEN CORONA
Die neuen Termine stehen noch nicht fest.

LOVE LETTERS erzählt eine Liebesgeschichte in Briefen: Lebenslinien, die sich seit früher Kindheit immer wieder kurz und leidenschaftlich kreuzen. Uschi Glas und Günther Maria Halmer lesen die berührenden Briefe einer unerfüllten Liebe.

Melissa, Tochter aus reichem Bostoner Hause, ist labil und führt ein unstetes Leben, das in einer Katastrophe endet. Andy hingegen kommt aus einfachen Verhältnissen und arbeitet zielstrebig an seinem Aufstieg: Yale, Harvard, Marine, Jura-Studium, eine Karriere als Anwalt und zuletzt als Senator. Die beiden schreiben sich schon seit ihrer Kindheit Liebesbriefe. Aus einer unschuldigen Liebe wird Freundschaft, dann eine innige Beziehung fürs Leben.

Die realen Begegnungen verlaufen dagegen enttäuschend. Die verkrachte Künstler-Existenz steht dem erfolgreichen Politik-Aufsteiger gegenüber. Beide sind gefangen in ihren familiären Prägungen, sie sind das Produkt ihrer Geschichte, sie können nicht frei werden. Und trotzdem bricht ihre Korrespondenz nie ab, doch die Liebe wird immer unmöglicher.

Mitreißend, leidenschaftlich, lustig und manchmal auch tieftraurig: Es ist Liebe, die die beiden verbindet, es ist das Leben, das sie trennt.

Eine Produktion der Komödie im Bayerischen Hof

Love Letters} Roberto Ferrantini, Stefan Schütz

Tickets

Sa. 17. April 2021
19:30 Uhr
Tickets

Darsteller

Melissa
Andy
Uschi Glas
Günther Maria Halmer

Regie

Regisseurin Sigrid Herzog

Ausstattung

Bühne Prof. Thomas Pekny
Kostüme Ulrike Schuler

Autoren

Autor A. R. Gurney

Download PDF Spielplanvorschau 2020/21