René Heinersdorff

Regie

Der in Düsseldorf, Berlin und bald auch in München lebende Schauspieler und Regisseur leitet im Rhein-Ruhr-Gebiet das Theater an der Kö in Düsseldorf, das Theater am Dom in Köln und seit 2016 auch das Theater im Rathaus in Essen.

Nach einem Philosophie- und Germanistik-Studium absolvierte er bei Harald Leipnitz eine Ausbildung zum Schauspieler und Regisseur. Er spielte und inszenierte bislang rund 180 Produktionen an Komödienhäusern in Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe, Braunschweig, Dresden und München sowie an diversen Stadttheatern. Für das deutsche Fernsehen drehte er als Schauspieler durchgehende Hauptrollen in Eichbergers besondere Fälle (ZDF) mit Walter Sedlmayr und Billie Zöckler, in Drei Mann im Bett (WDR) mit Jochen Busse und Karsten Speck und vor allem zehn Jahre lang in Die Camper (RTL) mit Willy Thomczyk, Antje Lewald und Dana Golombek sowie zahlreiche Episodenrollen in deutschen Fernsehserien. Zwei Serien inszenierte er für ARD und ZDF.

Er schrieb 16 Theaterstücke, die bundesweit aufgeführt, zum Teil im Fernsehen gezeigt und in zahlreiche Sprachen übersetzt und auch im europäischen Ausland aufgeführt werden.

Aktuell läuft bundesweit seine Komödie Komplexe Väter mit Jochen Busse und Hugo Egon Balder, die im Herbst 2022 auch nach München in die Komödie im Bayerischen Hof kommt. Im Dezember 2021 hat seine neue Komödie Alter schützt vor Gsundheit nicht beim Chiemgauer Volkstheater Premiere.

René Heinersdorff ist Bundesvorsitzender der Privattheatergruppe im Deutschen Bühnenverein und im Oktober 2021 Mitinhaber der Komödie im Bayerischen Hof geworden.

Stand November 2021

Stücke
Rene_Heimersdorff©Miriam-Knickriem.jpg Miriam-Knickriem