Gerhard Wittmann

Schauspieler/Schauspielerinnen

Gerhard Wittmann absolvierte seine Schauspielausbildung am Münchner Zinner Studio. Sein erstes Engagement führte ihn an des Landestheater Linz, wo er bis 1994 tätig war. Nach einem Gastspiel am Stadttheater Regensburg war Wittmann anschließend am Südostbayerischen Städtetheater in Landshut beschäftigt. Seit Beginn der 2000er Jahre gastierte er darüber hinaus in München an der Kleinen Komödie am Max II, am Metropoltheater, bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel und den Carl Orff-Festspielen in Andechs.

Mitte der 1990er Jahre begann Gerhard Wittmann seine bis heute regelmäßige Tätigkeit vor der Kamera. So ist er im Ermittlerteam der Krimi-Reihe Laim sowie im ZDF Doku-Drama Wir Geiseln der SS oder in Komödien wie Falsche Siebziger und Kein Herz für Inder zu sehen. Am bekanntesten ist wohl seine Rolle als Leopold Eberhofer in allen bisherigen acht Eberhofer-Verfilmungen.

Seit 2013 ist er als Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter bei der Starkbierprobe auf dem Nockherberg zu sehen und hat Dirk Nowitzki in der ING-DIBA Werbung als Taxifahrer chauffiert.

Stand Mai 2022

Stücke
Gerhard Wittmann©Luis Kuhn.jpg Luis Kuhn