Jan Sosniok

Schauspieler/Schauspielerinnen

Der 1968 in Gummersbach geborene Jan Sosniok startete seine Schauspielkarriere 1994 in der RTL-Erfolgsserie Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Von da an übernahm der Publikumsliebling in mehr als 80 Film- und Serienproduktionen Haupt- und Nebenrollen, u. a. für Thrill – Spiel um dein Leben, Das Traumschiff, Edel & Starck, Ein Fall für Zwei, SOKO, Türkisch für Anfänger und weiteren Erfolgsformaten. 2002 war er in der Hauptrolle der Komödie Das beste Stück zu sehen, die bis heute als erfolgreichste Pro7-Eigenproduktion gilt. Zuletzt stand Jan Sosniok 2020 für die Tragikomödie Oskar, das Schlitzohr an der Seite von Dieter Hallervorden und für die beliebte ZDF-Reihe Frühling neben Simone Thomalla vor der Kamera.

Von 2002 bis 2005 hatte Jan Sosniok in der preisgekrönten ARD-Serie Berlin, Berlin eine der Hauptrollen inne. Die Serie wurde mit dem Grimme-Preis, dem Emmy-Award und zweimal mit dem deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. 2019 folgte der Kinofilm Berlin, Berlin als finaler Abschluss unter der Regie von Franziska Meyer-Price. Aufgrund geschlossener Filmtheater fand die Auswertung direkt auf der reichweitenstarken Streamingplattform Netflix statt. Von 2010 bis 2014 gehörte Jan Sosniok zur Stammbesetzung des Sat.1-Kult-Formats Danni Lowinski, mit dem sich seine Erfolgsgeschichte fortsetzte. Die Serie wurde zweimal mit dem Deutschen Comedypreis, dem Monte Carlo Television Award sowie mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Sein Theaterdebüt feierte Jan Sosniok 2006 an der Neuen Schaubühne in München mit dem Stück Die Erbin. Von 2013 bis 2018 war er festes Ensemblemitglied der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg und verkörperte die Hauptrolle des Winnetou, mit der er jährlich Zuschauerrekorde feierte. 2020 übernahm er an Dieter Hallervordens Schloßparktheater in Berlin die männliche Hauptrolle in der Komödie Zwei wie Bonnie & Clyde

Anfang 2021 stand er für die Jubiläumsfolge des nun seit 40 Jahren erfolgreichsten Formats der Fernsehgeschichte - Das Traumschiff - in Cocoa Island in einer der Hauptrollen vor der Kamera. Darüber hinaus arbeitet er regelmäßig als Synchronsprecher.

Jan Sosniok lebt mit seiner Familie in Berlin und ist begeisterter Heimwerker und Motorradfahrer. Sein soziales Engagement widmet er dem Verein „Kinderschutzengel e.V.“, den er als Botschafter unterstützt.

Stand Februar 2021

Stücke
Jan-Sosniok.jpg Mirjam Knickriem