Hannes Ringlstetter

Schauspieler/Schauspielerinnen

Hannes Ringlstetter ist Kabarettist, Musiker (u.a. Band „Ringlstetter“, sowie „Ringlstetter & Zinner“), Schauspieler (derzeit „Yazid“ in Hubert und Staller), Moderator („Ringlstetter“) und Buchautor („Paris New York Alteiselfing“). Er wurde am 2. Juni 1970 in München geboren und wuchs in der Nähe von Straubing auf. Sein Berufswunsch Musiker stand schon früh fest. Zunächst spielte er Klavier (auf Wunsch der Eltern), wenig später brachte er sich auch das Gitarre Spielen bei.

Mit 18 Jahren hatte er seinen ersten Auftritt im Café National in Straubing. Zitat hierzu: „Mein Kumpel Rainer wollte Künstleragent werden und buchte das Café National. 250 Zuschauer passten rein, 250 kamen. Ich hatte ein Programm für 20 Minuten und habe insgesamt zwei Stunden gespielt. Keine Ahnung wie. Aber es war für viele Jahre mein bester und größter Auftritt. Und der Tag, an dem ich, was das Musiker Sein angeht, so richtig Blut geleckt habe.“ An der Universität Regensburg studierte er Germanistik und Geschichte. Danach Volontariat beim Fernsehen.

In dieser Zeit gründete er auch seine damalige Band „Schinderhannes“. Der große Erfolg blieb zunächst aus. Im Jahr 2004 löste sich die Band auf. Till Hofmann holte ihn 2006 nach München, bot ihm die Rolle des „Knecht“ im Watzmann an, (über 100 Vorstellungen 2007 bis 2009) sowie die Moderation einer Mix Show im Vereinsheim. (2006 – 2011) Gleichzeitig begann Hannes Ringlstetter seine Solo-Karriere, trat unter anderem am Theater Regensburg, am Hamburger Schmidt Theater, in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft und im Lustspielhaus auf, und tourt seitdem mit diversen Programmen durch den deutschsprachigen Raum- Zusätzlich rief er diverse musikalische Programme wie „Ringl on fire“ und Abende mit Kollegen („Ringlstetter & Zinner“) ins Leben.

2015 feierte Hannes Ringlstetter sein 25-jähriges Bühnenjubiläum im Circus Krone mit zahlreichen Künstlern und Wegbegleitern. Dazu erschein bei dtv das RocknRoll Buch „ParisNewYorkAlteiselfing – Auf Ochsentour durch die Provinz“ Von 2012 bis 2016 moderierte er für das Fernsehen das „Vereinsheim Schwabing“.

Seit 2016 seine eigene Late-Night-Show „Ringlstetter“ (beides BR). Seit 2011 spielt er den „Yazid“ in Hubert und Staller (ARD). In „3. Stock links“ spielt er den Musiker „Hannes“ (seit 2015, ARD). 2013-2015 formierte sich ein Großteil der ehemaligen Band „Schinderhannes“ zu der neuen Band „Ringlstetter“. Derzeit tourt die Band mit dem Programm ParisNewYorkAltseiselfing. Hannes Ringlstetter lebt sowohl in München als auch auf dem Lande.

Stand Juli 2020

Stücke
Ringlstetter.jpg Susanne Schleyer