Unser Hygienekonzept

Hier finden Sie alle Information zum Hygienekonzept für Besucher der Komödie im Bayerischen Hof.

Allgemeines

Um im Verdachtsfall die Nachverfolgung der Infektionskette sicherstellen zu können, sind wir als Veranstalter verpflichtet, eine Besucherliste zu führen. Aus diesem Grund müssen wir Sie bitten, bei Kartenreservierung Ihren Namen und Ihre Telefonnummer bzw. eine E-Mail-Adresse zu hinterlassen. Diese Liste löschen wir unmittelbar nach der vorgeschriebenen Aufbewahrungspflicht.

Halten Sie bitte mindestens 1,50 Meter Abstand zu anderen Menschen um Sie herum und achten Sie auf die Nies- und Hustenetikette. Bei Anzeichen von Krankheit verzichten Sie bitte auf einen Besuch des Theaters.

Am Eingang und im Haus stehen Desinfektionsspender für die Hände bereit, die Sie kontaktlos bedienen können.

Alle neuralgischen Punkte bzw. Bereiche in unseren Räumlichkeiten werden regelmäßig gründlich gereinigt und desinfiziert. Über diese Weisungen und Empfehlungen sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informiert.

Mund-Nasen-Bedeckung

Innerhalb des Theatergebäudes ist es vorgeschrieben, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Wenn Sie Ihren Sitzplatz im Theatersaal eingenommen haben, dürfen Sie diese abnehmen. Sobald Sie Ihren Sitzplatz verlassen, muss die Mund-Nasen-Bedeckung wieder getragen werden.

Platzvergabe

Aufgrund der gültigen Abstandsregeln können derzeit nur ca. 160  Zuschauer die Komödie im Bayerischen Hof besuchen. Falls Sie Ihre Karten vor den Corona-Beschränkungen gekauft haben, so können die ursprünglich gekauften Platznummern aufgrund der Abstandsregeln nicht garantiert werden, sie erhalten jedoch Plätze in derselben Preiskategorie. Wenn Sie Ihre Karten ab Juli 2020 gekauft haben, so gelten sie für eine bestimmte Preiskategorie und nicht für bestimmte Platznummern. Die Zuschauer werden vor Ort platziert.

Sollten Sie in einer zusammengehörenden Gruppe von maximal zehn Personen einen gemeinsamen Theaterbesuch planen, so können Sie auch in dieser Gruppe zusammen platziert werden.

Jedem Besucher wird durch Angabe auf der Eintrittskarte oder den Einlassdienst ein fester Platz zugewiesen, der nur durch diese Person eingenommen werden kann und während der gesamten Vorstellung nicht eigenständig gewechselt oder verlassen werden darf.

Datenerfassung

Die Karten werden nur personalisiert ausgestellt. Eine Weitergabe der Karten ist nicht gestattet.

Einlass

Einlassbeginn ist 60 Minuten vor Beginn der Vorstellung, um ausreichend Abstand zwischen den Besuchern gewährleisten zu können.

Garderobe

Aufgrund der geltenden Regelungen können wir leider keine Garderobe anbieten. Bitte nehmen Sie Ihre Mäntel und Jacken mit auf die Sitzplätze.

Sanitäre Einrichtungen

Bitte beachten Sie auch beim Aufsuchen der Toiletten die Mindestabstände; Bodenmarkierungen helfen Ihnen dabei. An den Waschbecken finden Sie Seife zur gründlichen Reinigung Ihrer Hände, außerdem einen Desinfektionsspender und Einmalhandtücher aus Papier. Eine Anleitung zum richtigen Händewaschen in Zeiten von Corona hängt aus. Die Toiletten und Türklinken werden vor der Gebäudeöffnung und während der laufenden Vorstellung desinfiziert.

Gastronomie

Leider können wir Ihnen unter den gegebenen Umständen keinen Gastronomie-Service anbieten.

Belüftung

Alle Fenster und Türen bzw. Lüftungsklappen sind bis unmittelbar vor Vorstellungsbeginn geöffnet. Während der Vorstellung sorgt eine Lüftung für ausreichend Frischluft.

Pause

Alle Veranstaltungen finden in der aktuellen Situation ohne Pause statt.