Alt Text 2

Theater in der Corona-Krise

Liebes Publikum, Freunde und Fans! Wir bitten um Ihre Unterstützung.

Seit bald 60 Jahren betreiben wir die Komödie im Bayerischen Hof ohne staatliche Subventionen. Denn die Komödie ist ein ganz besonderes Theater in München, für das wir jetzt mit aller Kraft kämpfen. Wir wissen immer noch nicht, wie es weitergeht. Auch wenn die Regierung Lockerungen für Theater beschließen sollte, werden wir sicherlich nicht zum „Normalbetrieb“ zurückkehren können. Das bedeutet auch weiterhin enorme Einbußen für uns.

Helfen Sie uns dabei, denn uns trifft diese Pandemie mit am stärksten. Wer sich München mit einem schönen, gemütlichen, beschwingten und heiteren Theaterbesuch ohne die Komödie nicht vorstellen kann, den bitten wir um eine Spende.

Es danken Ihnen unsere Schauspieler*innen, Beleuchter, Bühnenhandwerker, Büroangestellten, Maskenbildnerinnen, Schneiderinnen, Verantwortliche für Kostüme, Mitarbeiter*innen unserer Werkstatt, Platzeinweiser*innen, Autoren, Einlasspersonal, Garderobieren, Kassendamen, Komponisten, Regisseure und wir,

die Geschäftsleitung,
Professor Thomas Pekny und Veronika Freitag

Unsere Kontoverbindung:
Kreissparkasse München, IBAN: DE19 7025 0150 0030 3792 34

Herzliche Grüße und beste Wünsche für Ihre Gesundheit!

*Da wir kein gemeinnütziger Verein sind, können wir leider keine Spendenquittungen ausstellen.