Trennung frei Haus

Komödie von Tristan Petitgirard
Deutsch von Kim Langner

PaulineKATHARINA ABT
EricINGO NAUJOKS
HyppoliteSVEN MARTINEK

Regie

Bernd Schadewald

Ausstattung

Thomas Pekny

Sie trauen sich nicht? Wir machen das für Sie!

Pauline staunt nicht schlecht, als Eric mit einem Strauß Rosen vor ihrer Tür steht – sieben Jahre, nachdem sie ihn bei Nacht und Nebel verlassen hatte. Auch Eric staunt, denn als Gründer, Inhaber und einziger Beschäftigter der Agentur TRENNUNG FREI HAUS steht er hier der Liebe seines Lebens gegenüber, um ihr im Namen ihres aktuellen Lovers Hyppolite das Ende der Beziehung zu verkünden. Die Rosen sind dabei nur schmückendes Beiwerk.

Doch Hyppolite hat sich das mit der Trennung inzwischen anders überlegt und macht sich nun seinerseits auf den Weg zu Pauline…

Geschliffene Dialoge und jede Menge  Situationskomik – TRENNUNG FREI  HAUS war nicht umsonst 2015 für den Prix Molière nominiert.

Eine Produktion der Komödie im Bayerischen Hof

Spielzeit:
 08.01.2020 – 23.02.2020

HIER TICKETS KAUFEN


Das Ensemble

Katharina Abt
Ingo Naujoks
Sven Martinek
 

Szenenfotos

Szenenfotos: Alvise Predieri
Porträtfotos: Steffi Henn, Wolfgang Ennenbach, Family Style