Die Wunderübung

Komödie von Daniel Glattauer

 

Dauer der Vorstellung inkl. Pause ca. 2 Stunden
Pause nach ca. 55 Minuten

 

Joana DorekMICHAELA MAY
Valentin DorekMICHAEL ROLL
Der PaartherapeutROBERT GIGGENBACH

 

 

 

Regie

Bernd Schadewald

Ausstattung

Thomas Pekny

Achtzehn glückliche Ehejahre. Zwei prächtige Kinder. Ein Rauhaardackel. Ein Gartenhaus. Eine Idylle. – Eine digitale Nachricht. Und aus. Aus und vorbei.

Im Behandlungsraum des Paartherapeuten: Die Stimmung ist eisig, die Atmosphäre vergiftet. Joana und Valentin Dorek reden nicht mehr miteinander, nur noch übereinander. Joana hat einiges über Valentin zu erzählen – der verteidigt sich und schießt treffsicher zurück. Doch Joana weiß immer schon, was ihr Ehemann sagen will, also bringt sie ihn mit einem Redeschwall zum Schweigen.

Alles Klischees? Frauen, die nicht zuhören und Männer, die nicht zu Wort kommen? Seitensprünge, die nicht zählen, weil die Ehe eh schon kaputt war und Therapeuten, die der eigenen Probleme nicht Herr werden?

Daniel Glattauer führt uns einmal mehr ins Labyrinth zwischenmenschlicher Beziehungen – köstlich, feinfühlend ironisch, dabei fast zärtlich, auf jeden Fall aber mit viel Gespür für die feinen Zwischentöne im Beziehungs-Dschungel.

 

„Wenn es nicht funktioniert, wenn es einfach nicht und nicht funktioniert, wenn man glaubt, dass man schon alles probiert hat, und wenn man noch etwas Zusätzliches probiert, und es funktioniert wieder nicht, dann könnte man ja, dann könnte man ja durchaus auf die Idee kommen, dass man sagt, okay, beenden wir es, lassen wir es sein, hören wir auf, gehen wir auseinander, trennen wir uns.“

Spielzeit:
 13.09.2017 – 05.11.2017

HIER TICKETS KAUFEN



Das Ensemble

Michaela May
Michaela Mai
Michael Roll
Michael Roll
Robert Giggenbach
Robert Giggenbach

Szenenfotos

© Fotos: Janine Guldener, Pascal Albandopulos, Christian Gangi (Szenenfotos)