Willkommen bei den Hartmanns

wird verlegt auf den Zeitraum vom 10. März bis 17. April 2021, Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Die Ersatztermine sind: 

Spielzeit 2019/2020 Ersatztermin Spielzeit 2020/21
   
17. Juni 2020 PREMIERE 10. März 2021 PREMIERE
18. Juni 2020 11. März 2021
19. Juni 2020 12. März 2021
20. Juni 2020 13. März 2021
21. Juni 2020 14. März 2021
22. Juni 2020 15. März 2021
23. Juni 2020 16. März 2021
24. Juni 2020 17. März 2021
25. Juni 2020 18. März 2021
26. Juni 2020 19. März 2021
27. Juni 2020 20. März 2021
28. Juni 2020 21. März 2021
29. Juni 2020 22. März 2021
30. Juni 2020 23. März 2021
1. Juli 2020 24. März 2021
2. Juli 2020 25. März 2021
3. Juli 2020 26. März 2021
4. Juli 2020 27. März 2021
5. Juli 2020 28. März 2021
8. Juli 2020 31. März 2021
9. Juli 2020 1. April 2021
10. Juli 2020 9. April 2021
11. Juli 2020 3. April 2021
12. Juli 2020 4. April 2021
13. Juli 2020 29. März 2021
14. Juli 2020 30. März 2021
15. Juli 2020 7. April 2021
16. Juli 2020 8. April 2021
17. Juli 2020 16. April 2021
18. Juli 2020 10. April 2021
19. Juli 2020 11. April 2021
20. Juli 2020 5. April 2021
21. Juli 2020 6. April 2021
22. Juli 2020 14. April 2021
23. Juli 2020 15. April 2021
25. Juli 2020 17. April 2021

Die in der Spielzeit 2019/20 geplanten Termine am 24. und 26. Juli 2020 entfallen.

Willkommen bei den Hartmanns 2020

Komödie nach dem Film von Simon Verhoeven
Bühnenfassung von John von Düffel

Angelika HartmannJUTTA SPEIDEL
Dr. Richard HartmannDANIEL FRIEDRICH
Diallo MakabouriDEREK NOWAK
SophieJASMIN FRIEDRICH
PhilipTHOMAS STEGHERR
Dr. Tarek BergerJULIO BRINKMANN
HeikeESTHER KUHN

Regie

Philipp Moschitz

Ausstattung

Thomas Pekny

Angelika Hartmann, pensionierte Lehrerin und enttäuschte Ehefrau, sucht eine neue Herausforderung und plant, einen nigerianischen Asylbewerber aufzunehmen. Ehemann Richard und die beiden erwachsenen Kinder reagieren alles andere als begeistert.

Angelika setzt sich durch, und wenig später zieht Diallo bei den gut situierten Hartmanns ein. Doch innerfamiliäre Spannungen, die Einmischung durchgeknallter Alt-68er und fremdenfeindliche Proteste der Nachbarn führen in der Folge nicht nur zu Chaos, Missverständnissen und spektakulären Polizeieinsätzen, auch Diallos Asylverfahren steht auf der Kippe…

Eine Produktion der Komödie im Bayerischen Hof


Das Ensemble

Jutta Speidel
Daniel Friedrich
Derek Nowak
Jasmin Friedrich
Thomas Stegherr
Esther Kuhn
Julio Brinkmann
 

Potraitfotos: Erik Dreyer, Christian Hartmann, Marcel Steger, Jasmin Faye, privat, Jeanne Degraa, Nils Borgstedt