Omma Superstar

Komödie von Gunther Beth und Folker Bohnet

 

 


Meta Sommer...............................................GRIT BOETTCHER

Sandy, ihre Tochter......................................NICOLE BELSTLER-BOETTCHER

Artur, ihr Schwiegersohn..............................ROLF BERG

Stefan, ihr Enkel ..........................................WERNER MICHAEL DAMMANN

Herr Knack, Schauspiellehrer........................FRANK BÜSSING

Herr Ketschensteiner, Boulevard-Reporter......MANFRED STECHER

Regie

René Heinersdorff

Kostüme

Anja Saafan

                                                Grit Boettcher

Nach jahrelanger Funkstille steht Meta Sommer, ein temperamentvolles Golden Girl von 69, plötzlich bei ihrer Tochter Sandy auf der Matte, um „endlich mal wieder nach dem Rechten zu sehen.“ Doch die Wiedersehensfreude bei der Tochter hält sich in Grenzen: Zu lange hatte sie im Schatten ihrer dominanten Mutter gestanden.

Umso begeisterter sind Enkel Stefan und Schwiegersohn Artur von der charismatischen „Omma“, doch um den ohnehin brüchigen Familienfrieden nicht noch weiter zu strapazieren, plant Meta, sich bald wieder zu verabschieden. Da ereilt sie die Nachricht, dass sie als Gewinnerin eines Laien-Castings (DEUTSCHLAND SUCHT DIE SUPEROMA) Star einer neuen Telenovela werden soll.

Davon hat die muntere Seniorin ein Leben lang geträumt – und genau das hat Sandy gerade noch gefehlt, denn nun flippen Artur und Stefan völlig aus. Die Wohnung wird zum Käfig voller Narren, in dem sich nun auch noch ein smarter Boulevard-Reporter und ein skurriler Schauspiellehrer die Klinke in die Hand geben.

„Karriere, ich komme!“ heißt Metas Devise, am Drehort jedoch bricht für sie eine Welt zusammen: Sie erfährt, dass sie eine ganz normale Großmutter darstellen soll, also genau die Rolle, der sie ihr ganzes Leben lang erfolgreich entflohen ist. Und ihr wird schmerzlich klar, was sie im wahren Leben alles versäumt hat. Ach, wenn sie doch alles wieder gut machen könnte...

Keine Angst, sie kann! Und so gelingt es ihr, nicht nur als Soap-Ikone Karriere zu machen, sondern vor allem als Mensch.

Grit Boettcher endlich wieder zurück auf der Bühne – im Zentrum dieser spritzigen Familienkomödie Star des Stücks und Star des Abends.

In Zusammenarbeit mit dem Contra Kreis Theater Bonn

Grit Boettcher
Werner Michael Dammann
Nicole Belstler-Boettcher
Rolf Berg
Frank Büssing
Manfred Stecher

© Fotos:

großes Foto:
Christoph Münstermann
 
Szenenfotos:
Contra-Kreis-Theater, Bonn
Rüdiger Neumann

Portraitfotos:
Schneider Press/Breiteneicher, Franco Gulotta, Privat

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergößern. Fotos in höherer Auflösung und weitere Texte im Pressebereich