Noch einmal verliebt

Komödie von Joe DiPietro
Deutsch von Nick Walsh

Ralph BelliniCHRISTIAN WOLFF
Carol ReynoldsGILA VON WEITERSHAUSEN
Rose TagliatelleCORDULA TRANTOW
Der junge MannNIKLAS CLARIN

Regie

Prof. Peter M. Preissler

Ausstattung

Thomas Pekny

Alles beginnt auf einem Hundespielplatz. Ralph hat keinen Hund - und so richtig weiß er auch gar nicht, warum er hier sitzt. Doch wenn eine Frau wie Carol vorbeikommt, deren ganzer Lebensinhalt in Kiwi, ihrer Chihuahua-Mischlingshündin besteht, annektiert er einfach mal einen fremden Hund, um ins Gespräch zu kommen. Denn Ralph redet gern, er macht gern Komplimente, und er macht gern Scherze. Aber sein Humor ist nicht jedermanns Sache – vor allem nicht Carols. Noch nicht…

Dass das Liebespaar in dieser bezaubernden, wundervollen Geschichte die 70 bereits überschritten hat, verleiht dieser Komödie eine großartige Tiefe - Noch einmal verliebt ist eine Hommage an das Leben in jedem Alter, wunderbar einfach und plausibel gesponnen, heiter und leicht.

Das i-Tüpfelchen aber sind die Szenenübergänge: Ein junger Sänger verkörpert Ralphs Erinnerung an seine eigene Jugend - der großartige junge Münchner Bariton Niklas Clarin macht aus einem schon überdurchschnittlichen Theaterabend eine kleine musikalische Sternstunde.

„Sie hat meine Lippen berührt, Rose. Das ist alles, was sie getan hat… ganz zart - nur meine Lippen berührt… und es war, als ob ein… elektrischer Schock durch meinen Körper ging… ein Startschuss… eine Initialzündung für ein neues Leben… als könnte ich noch mal fünfzig Jahre leben.“

Spielzeit:
 27.02.2019 – 07.04.2019

HIER TICKETS KAUFEN


Das Ensemble

Christian Wolff
Gila von Weitershausen
Cordula Trantow
Niklas Clarin

© Fotos: Christian Hartmann, T & T Thomas Lüders, Nicola Konstantin, Markus Paulußen