Vladimir Weigl

steht als Schauspieler auf der Bühne sowie vor der Film- und Fernsehkamera. Letzteres neben zahlreichen TV-Produktionen und Serien-Episodenrollen in so bekannten Filmen wie Venus.de - Die bewegte Frau, Jetzt oder nie - Zeit ist Geld, Der Eisbär (Regie: Till Schweiger), Knocking on Heaven´s Door, Die Geschwister Oppermann  oder Der Fall Mauritius. 1988 erhielt Vladimir Weigl das Filmband in Gold für seine darstellerische Leistung in Das Mikroskop, außerdem ist er Mitglied der Deutschen Filmakademie.

Vladimir Weigl

© Foto: Privat