Thomas Heim

Thomas J. Heim wurde in Landshut geboren und steht bereits seit seinem 10. Lebensjahr auf der Bühne. Er erweiterte 2014 sein Repertoire von bayerischem Volkstheater zu Dramen, Krimis und Boulevardkomödien bei der Bühne Moosburg e.V., welche er seit 2016 als 2. Vorstand mitleitet. Dort verkörperte er u.a. Rollen in Der Meteor (Dürrenmatt), Achtung Deutsch! (Vögel) und die Hauptrolle des Julien in Hotel zu den zwei Welten von Eric-Emmanuel Schmitt. Im November 2018 war er in München erstmalig Teil des Ensembles bei der neuesten Uraufführung des Landstorfer Ensembles Da Grantlhuaber. Aktuell absolviert er seine Ausbildung an der Internationalen Schule für Schauspiel und Acting (ISSA) in München, welche er im Juli 2019 abschließen wird. In der Feuerzangenbowle steht der Nachwuchsschauspieler erstmals auf der Bühne der Komödie im Bayerischen Hof.

Stand: Oktober 2018

Thomas Heim
Thomas Heim

© Foto: Florian Eisenmann