Sebastian Goder

Der gebürtige Berliner studierte an der renommierten Otto-Falckenberg-Schule in München Schauspiel. Nach seinem Abschluss erhielt er ein Engagement an den Münchner Kammerspielen und arbeitete dort sieben Jahre lang mit namhaften Regisseuren wie Dieter Dorn, Robert Wilson, Alexander Lang und Armin Petras. Seit 1997 ist er freiberuflich tätig, entdeckt seine Liebe zur Komödie und spielt unter anderem am Theater am Dom, am Theater an der Kö, in Berlin am Theater am Kurfürstendamm, in Frankfurt/Main im Fritz-Remond-Theater und vor allem in München in der Komödie im Bayerischen Hof und in der Komödie am Max II, wo er für seine Darstellung des Norman Bassett in seiner Inszenierung von Ewig rauschen die Gelder mit einer Nominierung zum "Merkur-Preis" ausgezeichnet wurde. Er war mit Hauptrollen auf über zwanzig Tourneen mit insgesamt weit über 1500 Vorstellungen quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz unterwegs.

Sebastian Goder arbeitet seit 2002 auch als Theaterregisseur, inszenierte sieben Komödien für Tourneen und Theater und wirkt seit 2003 erfolgreich als Drehbuchautor. Darüber hinaus ist er in diversen Rollen in Fernsehfilmen und -serien zu sehen.

2010 erfüllte er sich einen langgehegten Traum: Er schrieb, drehte und spielte seinen eigenen Film: Der Film Deines Lebens, ein einmaliger Spielfilm über die Geheimnisse des Lebens und der Magie des Glücks.

Seit 2011 gibt Sebastian Goder bundesweit gefragte Intuitions- und Mentalseminare zur Persönlichkeitsentwicklung. Er ist Autor des Buches "Mind Life Balance", das 2013 als Ratgeber zur Persönlichkeitsentwicklung auf der Bestsellerliste war.

Zur Zeit bereitet er seinen zweiten großen eigenen Spielfilm mit dem Titel Die Liebe Deines Lebens vor, der vom 20.11. bis 12.12.2017 auf Mallorca gedreht wird und am 12.4.2018 in München im Mathäser Filmpalast seine Welturaufführung feiern wird.

www.sebastiangoder.de

 

 

Sebastian Goder
Sebastian Goder

© Foto: Elena Zaucke