Mona Freiberg

ist eine bayerische Volksschauspielerin und Sängerin. Ihre Karriere begann mit Gesangsauftritten in frühester Jugend, seit 1970 steht sie erfolgreich auf der Bühne. Sie spielte mit allen namhaften bayerischen Volksschauspielern wie Erni Singerl, Maxl Graf, Beppo Brem und Max Griesser in Stücken wie Graf Schorschi, Schöne Geschichten mit Mama und Papa, Krach im Hinterhaus, Helden, Witwen und viele mehr. Nach der Übernahme des Chiemgauer Volkstheaters 1984, zusammen mit ihrem Mann Bernd Helfrich, hat sie sich ganz ihren Aufgaben als Managerin, Schauspielerin und Regisseurin gewidmet. Daraus sind viele Tourneen und über 200 TV-Aufzeichnungen mit dem Bayerischen Rundfunk entstanden. Darüber hinaus ist Mona Freiberg aus zahlreichen TV-Serien wie Polizeiinspektion 1, Soko München, Meister Eder und sein Pumuckl, Weißblaue Geschichten, Komödienstadl, Inspektor Wanninger, dem BR-Zweiteiler Wer Knecht ist, soll Knecht bleiben und natürlich Löwengrube bekannt. Im Herbst 2018 ist sie mit der Komödie Landeier zurück an der Komödie im Bayerischen Hof.

Stand: August 2018

Mona Freiberg
Mona Freiberg

© Foto: privat