Michael Heininger

Geboren 1944 in Weihenstephan/ Obb.
1965 Abitur in München
1965-1969 Akademie der bildenden Künste, München
1969-1970 École des Arts décoratifs, Paris
seit 1970 ca. 150 Ausstellungen in Belgien, Italien, Österreich und
                Deutschland mit Malerei und Cartoon
1981 freie Schauspieltruppe in München mit 100 Vorstellungen des
         Theaterstücks Schweig Bub von F. Kusz
1982-1987 Schauspielhaus Nürnberg in Schweig Bub
1988 TNT-Theater, London
1989 Alles Klar von Urs Widmer im TamS-Theater München,
         Regie Jörg Hube
1990 Der Sprung in der Schüssel von U.Widmer TamS-Theater
Seit 1990 kleine,schöne Rollen in Filmen und Fernsehfilmen wie Kehraus, Die Wiesingers, Adele Spitzeder Hitler vor Gericht usw.
1982 Schwabinger Kunstpreis für Malerei und Zeichnung

Michael Heininger
Michael Heininger

© Privat