Marcus Born

wurde in Zittau in der Oberlausitz geboren und sammelte am dortigen Gerhart-Hauptmann-Theater und auf der nahegelegenen Waldbühne Jonsdorf erste schauspielerische Erfahrungen.

Seine Ausbildung zum Diplom-Schauspieler erhielt er von 1996 bis 2000 an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater und am Schauspielhaus Leipzig.

Danach war er am Staatsschauspiel Dresden engagiert und arbeitet nun als freischaffender Schauspieler an verschiedenen Theatern Deutschlands und darüber hinaus. Beispielsweise führten ihn Gastspiele als Orest in der Elektra des Euripides in der Inszenierung von Hansgünther Heyme nach Luxemburg, Kroatien, Slowenien, Griechenland und Österreich. Darüber hinaus steht Marcus Born für Film und Fernsehen vor der Kamera – unter anderem im MDR-Tatort Fürstenschüler – schreibt Stücke und führt Regie.

Marcus Born
Marcus Born

© Foto: Martin Rössling