Kerstin Gähte

Kerstin Gähte begann ihre Schauspielkarriere in ihrer Heimatstadt am Düsseldorfer Schauspielhaus, es folgte ein Engagement am Staatstheater Hannover, wo sie von Inge Meysel für das Boulevardtheater entdeckt wurde. Sie arbeitete mit Wolfgang Spier und vielen anderen Regisseuren an den meisten deutschen Boulevardtheatern, wie z.B. Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Sie erhielt ein Stipendium für den „Hollywood Actors Workshop“ in Los Angeles und drehte anschließend unzählige Produktionen. Dem Fernsehpublikum wurde Kerstin Gähte beispielsweise bekannt als Evelyn Krings aus der WDR Serie Die Anrheiner, als Ariane Wellinghoff aus der ersten deutschen Telenovela Bianca – Wege zum Glück, als Nicola Westphal und Franziska aus Sturm der Liebe oder aus Produktionen wie Die Rosenheim Cops, Rosamunde Pilcher, Kreuzfahrt ins Glück, Inga Lindström, In aller Freundschaft, Tatort oder Soko Köln.

Kerstin Gäthe starb im Februar 2017 mit nur 58 Jahren.

Kerstin Gäthe

© Foto: Niklas Berg