Kathrin Hanak

wurde in Wien geboren, durfte dort bereits als Kind – im Zuge ihrer Tanzausbildung am Performing Center Austria und später auch als Mitglied der Broadway Company – erste Bühnenerfahrung sammeln und studierte schließlich Musical an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München (Diplom 2012). In München war sie u.a. als Wendla in Frühlings Erwachen und als Christmas Eve in Avenue Q (Deutsches Theater), als Kindermädchen in Street Scene (Prinzregententheater), als Lucy in Die Dreigroschenoper (Akademiestudio) sowie in den Stücken Die Furien und The Black Rider (Metropoltheater) zu sehen. Als Tänzerin war sie bei den Salzburger Festspielen in Orfeo ed Euridice und Die Zauberflöte engagiert.
Des Weiteren konnte man Kathrin Hanak in der Produktion Kiss me Kate und als jodelnde Postbotin Kathi (Im Weißen Rössl) auf der Großen Treppe der Freilichtspiele Schwäbisch Hall erleben. Am Theater Hof spielte sie eine der Sekretärinnen im gleichnamigen Stück sowie Hodel in Anatevka. Unter der Regie von Malte C. Lachmann war sie als Lucy in Du bist in Ordnung, Charlie Brown! (Akademiestudio München), als Joanne im Rockmusical Rent (Theater Trier), sowie als Emma in der Uraufführung von Jekyll and Hyde Resurrection (Theater an der Rott Eggenfelden und Theater Trier) zu sehen. In der Komödie im Bayerischen Hof stand sie im Herbst 2016 in der szenischen Aufführung Glücklich die Glücklichen von Yasmina Reza an der Seite von Maria Furtwängler auf der Bühne.
Kathrin Hanak ist auch als (Synchron-) Sprecherin für Film und Fernsehen tätig, u.a. lieh sie Lily Collins (als Rosie Dunne) in Love, Rosie – Für immer vielleicht und Alison Sudol (als Queenie Goldstein) in Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ihre Stimme.

© Foto: Bernhard Wolf