Genoveva Mayer

wurde in München geboren und wuchs dort auf. Sie absolvierte ihre Ausbildung bei Schauspiel München und bekam Rollenunterricht an der Theaterakademie August Everding in München.

Danach wurde sie für zwei Jahre ans Stadttheater Pforzheim engagiert, wo sie im Schauspiel in diversen Produktionen wie Der eingebildete Kranke, Die Strategie der Schmetterlinge, Bungee Jumping oder Der Floh im Ohr zu sehen war. Daneben wirkte sie auch in Musiktheaterproduktionen wie Happy End und Sekretärinnen mit.

Ein Engagement an der Komödie im Bayerischen Hof brachte sie wieder zurück nach München. Dort spielte sie an der Seite von Nikolaus Paryla in Feydeaus Damenschneider sowie in der Erfolgsproduktion Acht Frauen von Robert Thomas. Im Anschluss daran war sie mit dem Stück Honour von Joanna Murray Smith auf Tournee und 2010 mit Der eingebildete Kranke von Molière. In der Komödie im Bayerischen Hof war sie zuletzt in The King‘s Speech als die junge Queen Mum zu sehen.

Sie spielte in Fernsehproduktionen wie Unter Verdacht, Der Bulle von Tölz oder Rosenheim Cops sowie in Kinofilmen wie Q and A von Hans Steinbichler und an der Seite von Til Schweiger in Kokowääh. Seit einigen Jahren ist sie zudem vermehrt als Synchron- und Off-Sprecherin tätig und ist seit 2015 Station Voice von Fox International Channels.

Genoveva Mayer

© Foto: Adrian Schätz