Francesco Russo

ist in der Schweiz als Sohn italienischer Auswanderer geboren und besuchte nach dem Abitur das Konservatorium für Musik und Theater in Bern, welches er 1991 mit staatlichem Diplom als Schauspieler abschloss. Es folgten Engagements am Stadttheater Hildesheim, wo er unter anderem als Ruprecht im Zerbrochenen Krug, als Sosias in Amphitryon, und als Max in Otello darf nicht platzen zu sehen war. Außerdem gastierte er am Kinder- und Jugendtheater der Stadt Heidelberg, am Theater der Klänge in Düsseldorf, am Theater K in der Bastei in Aachen, am Teatro Affetto in Essen, am Theater 103 in Köln und am Theater Tiefrot ebenfalls in Köln. Zudem ist er regelmäßig als Gast am Westfälischen Landestheater in Castrop-Rauxel.

Neben seiner Tätigkeit am Theater ist Francesco Russo auch immer wieder in Film- und Fernsehproduktionen in Deutschland und der Schweiz zu sehen - von 2002 bis 2005 war er als Comedian und Theatermanager an Bord der AIDA-Kreuzfahrtschiffe tätig.

www.francesco-russo.de

Francesco Russo

© Foto: Fotostudio Lichtrevier