Eva-Maria Reichert

Eva-Maria Reichert wurde an der Internationalen Schule für Schauspiel und Acting in München ausgebildet und hat sich seitdem sowohl mit bayerischen als auch mit hochdeutschen Rollen einen Namen gemacht. Sie war Dr. Hülya Gül in der SAT.1–Serie Klinik am Alex, Karin Jeschke in der BR-Serie Franzi und mehrmals zu Gast im BR-Komödienstadel. Einem breiten Publikum wurde sie als Eva Dacher in der ZDF-Serie Forsthaus Falkenau bekannt. Weiter sah man sie in Episodenrollen wie in Die Chefin, Rosenheim Cops, Hubert und Staller, Der Alte, Soko 5113, Der Kaiser von Schexing, Um Himmels Willen u.a. sowie in 90-Minütern wie Bella Block, Eine Liebe in St. Petersburg, Der Bergdoktor, Wilsberg und der Rosamunde-Pilcher Verfilmung Wenn Fische lächeln. Als Sophia Angerer gehört sie zum Hauptcast der ARD-Familienserie Racko – Ein Hund für alle Fälle. Auf der Bühne sah man sie zuletzt in Der Nackte Wahnsinn am Lustspielhaus in München.
Eva-Maria Reichert ist zudem als Sprecherin in den Bereichen Werbung, Synchron und Dokumentation tätig. Seit Dezember 2013 ist ihre Stimme außerdem in allen Zügen der Bayerischen Oberlandbahn (BOB), der BRB und des Meridian zu hören.

Stand: Oktober 2019

Julia Rauter

© Foto: Henrik Pfeifer