David Adlhoch

wurde 1985 in Bonn geboren. Seine Ausbildung zum Schauspieler machte er bis 2007 an der European Film Actor School in Zürich. Seit 2003 wirkt er vor allem bei Film- und Fernsehproduktionen mit, arbeitet als Sprecher im Hörspielstudio des WDR und stand auch schon als Moderator bei Swiss Viva und Giga vor der Kamera.

Als Theaterschauspieler war er in der Comedia Köln in dem Stück Türkisch Gold erstmals auf der Bühne zu sehen. Mit Der Mann, der sich nicht traut im Contra-Kreis-Theater Bonn debütierte er am Boulevardtheater. Danach feierte David Adlhoch an der Comedia Köln einen weiteren Erfolg in der Hauptrolle der preisgekrönten Uraufführung Schwarze Milch oder: Klassenfahrt nach Auschwitz unter der Regie von Ulrike Stöck. Seine Kinoproduktion Sonnwende feierte 2013 Weltpremiere auf dem „Filmfestival Max Ophüls Preis“ in Saarbrücken. Nach der Tournee mit Der Mann der sich nicht traut spielte David Adlhoch den Ullrich Jäger auch an der Komödie Im Bayerischen Hof München.

 

David Adlhoch
David Adloch

© Foto: Christian Pohl