Christiane Leuchtmann

spielte bereits während ihrer Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule an den Münchner Kammerspielen und wurde anschließend sofort an die Staatlichen Bühnen Berlin engagiert, wo sie 12 Jahre lang in großen Rollen auftrat. 1990 erhielt sie den Förderpreis für Darstellende Kunst der Akademie der Künste in Berlin. Nach der Berliner Zeit spielte sie Theater in Hamburg, Frankfurt und auf Tournee. Christiane Leuchtmann hat in zahlreichen Fernsehproduktionen mitgewirkt (z.B.: Adelheit und ihre Mörder, Ein starkes Team, Im Namen des Gesetzes). Sie ist eine begehrte Hörspiel- und Hörbuchsprecherin und liebt die Auftritte vor Publikum mit Ihren Lesungen und Gesangsabenden.

Dominique Lorenz

Foto: Det Kempe