Arne Assmann

wurde in Bremerhaven geboren. Nach einer Ausbildung zum Gärtner studierte er Musik und Biologie in Potsdam. Seit 1999 widmet sich Arne Assmann ausschließlich seinen großen Leidenschaften: zuerst hauptsächlich der Musik und ab 2009 auch dem Theater. Assmann, der Sax, Flöte, Klavier, Gitarre und Akkordeon spielt sowie selbst singt, war langjähriges festes Mitglied der Band Lex Barker Experience, der Theatergruppe Zaba und der Theatermusikband Zabowski. Als Musiker war er u.a. beim Musiktheater Pampelmuse, Bizarre Kapelle, Fosbury Flop, Duo Hand in Hand und der Band Hasenscheisse aktiv.

Im Team Bühneninszenierung des Theaters Drehbühne Berlin engagiert er sich für die sehr erfolgreiche Berliner Bühnenversion von Antoine de Saint-Exupérys Der kleine Prinz, deren Erlös das Kinderhilfswerk UNICEF unterstützt. Darüber hinaus ist Assmann an diversen Projekten des Offenen Kunstvereins Potsdam beteiligt. Im musikalischen Bereich arbeitete er bis 2010 als Lehrer an der Kunst- und Musikschule in Premnitz und ist aktuell bei der Liedermacherband Strom und Wasser aktiv.

Arne Assmann ist freies Mitglied des Ensembles im 1999 gegründeten professionellen Theater Poetenpack e.V. Potsdam, das vom Regisseur der Mittsommernachts-Sex-Komödie, Andreas Hueck, geleitet wird.

Stand: 6.3.2018 

Arne Assmann

© Foto: privat