Anouschka Renzi

Als Tochter der Schauspielerin Eva Renzi stand Anouschka Renzi bereits mit 17 Jahren das erste Mal auf einer Theaterbühne in Berlin. 1981 zog sie nach New York, um Schauspielunterricht am berühmten Lee Strasberg Institute zu nehmen. Seit 1985 ist sie in zahlreichen Theater-Produktionen unter anderem im Schauspielhaus Hamburg, Schauspielhaus Zürich, im Berliner Ensemble oder bei den Nibelungen-Festspielen in Worms zu sehen. Sie brilliert in Klassikern wie Peer Gynt oder Die Kameliendame, zeigt aber auch ihr komödiantisches Talent in Boulevard-Stücken wie Das Blaue vom Himmel. Neben vielen Kinofilmen spielt Renzi vor allem auch in zahlreichen TV-Produktionen wie Wolffs Revier, Der König von St. Pauli, Tatort, Forsthaus Falkenau, Die Wache, Edel & Stark, Verbotene Liebe, Der Staatsanwalt oder Ein starkes Team. Darüber hinaus ist sie immer wieder gern gesehener Gast auf den roten Teppichen der Branche. Anouschka Renzi war zuletzt in Mondscheintarif im Theater am Dom zu sehen.

Stand: Mai 2019

Lutz Reichert

© Foto: Carsten Sander