Frederick Knott

wurde in 1916 China geboren und erhielt seine Ausbildung an der Oundle School und der Cambridge University in England.

Er schrieb drei Kriminalstücke. Dial 'M' for Murder (Bei Anruf Mord, New York, 1952) wurde 1954 mit Grace Kelly, Ray Milland und Robert Cummings verfilmt. Kurz darauf folgten Write Me a Murder (New York, 1961) und Wait Until Dark (Warte, bis es dunkel ist, New York 1966). Das Stück wurde wie Dial 'M' for Murder mit dem Edgar Allan Poe Award ausgezeichnet. Die Verfilmung von 1967 mit Audrey Hepburn und Alan Arkin wurde für den Oscar nominiert. 1998 erlebte das Theaterstück seine erfolgreiche Wiederaufnahme in New York mit Marisa Tomei und Quentin Tarantino.

Frederick Knott starb am 17.12.2002 in New York City, USA.