Das Haus am See

(On Golden Pond)

Schauspiel von Ernest Thompson
Deutsch von Ella Dietrich

Dauer der Vorstellung: 2:15 Std.

 

Sehr verehrtes Publikum!

Nachdem sich Volker Brandt nach seiner Krankheit noch etwas schonen muss, werden die nachfolgenden Vorstellungen von zwei Schauspielern abwechselnd gespielt:

Götz Burger      17. und 18. August

Volker Brandt   19. – einschl. 23. August 

Götz Burger 24. – einschl. 28. August 

Volker Brandt 29. Aug. – einschl. 2.Sept. 

Götz Burger 3. Sept. – einschl. 7. Sept.

Volker Brandt 8.Sept. – einschl. 12. Sept.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Direktion
KOMÖDIE IM BAYERISCHEN HOF 

Norman Thayer...........................VOLKER BRANDT/ GOETZ BURGER
Ethel Thayer...............................VIKTORIA BRAMS
Chelsea Thayer Wayne...............SUSANNE MEIKL
Charlie Martin / Bill Ray...............MOMME MOMMSEN
Billy Ray.....................................FABIAN BAECKER


Regie

Dominik Paetzholdt

Bühne

Gerhard Reihl

Kostüme

Gabriele Schumacher

Ethel und Norman, ein älteres Ehepaar, verbringt seit Jahrzehnten den Sommer in einem Ferienhaus am See. Als ihre erwachsene Tochter Chelsea und deren zukünftiger Ehemann Bill sie bitten, Bills pubertierenden Sohn den Sommer über bei sich aufzunehmen, sind weder Billy junior noch Norman darüber sonderlich begeistert.


Doch im Laufe des Sommers finden die beiden zueinander, aus dem grummeligen Alten wird ein lebensbejahender Großvater und aus dem störrischen Kind ein aufgeschlossener junger Mensch. Sogar zwischen Chelsea und Norman, deren Vater-Tochter-Verhältnis stets von Schwierigkeiten und Konflikten geprägt war, ist ein neues Verständnis füreinander gewachsen.

Ein romantisches Märchen für Erwachsene, mit spritzigen Dialogen und trockenem Humor, dessen Hollywood-Verfilmung mit Katherine Hepburn und Henry Fonda dem Autor einen Oscar einbrachte.

Volker Brandt

Viktoria Brams

Momme Mommsen

Susanne Meikl















Volker Brandt
Götz Burger
Viktoria Brams
Susanne Meikl
Momme Mommsen
Fabian Baecker

© Fotos: 
Szenenfotos: Achim Zeppenfeld, Schneider Press
Portraitfotos: 
privat, Bernhard Schmidt, Andreas Elsholz, Xiomara Bender

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergößern. Fotos in höherer Auflösung und weitere Texte im Pressebereich