Alle sieben Wellen

Schauspiel von Daniel Glattauer
Bühnenfassung von Ulrike Zemme

Emmi Rothner............ANN-CATHRIN SUDHOFF
Leo Leike..................RALF BAUER

Regie

Wolfgang Kaus

Ausstattung

Thomas Pekny

 Ann-Cathrin Sudhoff           Ralf Bauer


Aufführungsrechte: Thomas Sessler Verlag GmbH Wien

Eine Produktion der Komödie im Bayerischen Hof München

Sie kennen Emmi Rothner und Leo Leike? Dann haben Sie also GUT GEGEN NORDWIND bereits gesehen, jene ungewöhnliche Liebesgeschichte, in der sich zwei Menschen, die einander nie gesehen haben, per E-Mail rettungslos ineinander verlieben - allerdings ohne Happy End. Und Sie sind der Ansicht, dass die Liebenden zumindest eine einzige wirkliche Begegnung und die Geschichte eine Chance auf ein anderes Ende verdient hätten? Bitteschön: Hier kommt die Fortsetzung!

Sie haben keine Ahnung, wovon hier die Rede ist? Sie steigen ohne NORDWIND-Kenntnisse in ALLE SIEBEN WELLEN ein? Auch kein Problem: Sie erfahren alles, was Sie wissen müssen…

Leo Leike kehrt nach knapp einem Jahr aus Boston zurück. Daheim erwarten ihn Nachrichten von Emmi Rothner, und beide merken schnell, dass sie die Gefühle füreinander nicht losgeworden sind. Vielleicht sollten sie sich wirklich einmal treffen. Doch Leo ist mittlerweile liiert und Emmi ist noch immer verheiratet. Doch wenn einmal sechs Wellen ans Ufer geschwappt sind, dann kommt die siebte. Und die ist immer für eine Überraschung gut.

Der spritzige, zauberhafte Liebesdialog geht also weiter. Wie Emmi es ausdrückt: „Du lebst dein Leben. Ich lebe mein Leben. Und den Rest leben wir gemeinsam.“

zu Gut gegen Nordwind

 

 
Ralf Bauer und Ann-Cathrin Sudhoff kann man wohl als Idealbesetzung für die romantische Komödie bezeichnen, die bei aller Leichtigkeit nie ins Banale oder Seichte abglitt. Man merkte, dass bei ihnen die Chemie stimmt.                                                                   General-Anzeiger Bonn, 14.4.2014
So ist es kein Wunder, dass am Ende nicht nur das Happy End für Emmi und Leo, sondern auch die Leistung beider Akteure begeistert gefeiert wird.                                                                                                  Delmenhorster Kreisblatt, 7.3.2014
Ein bezauberndes Paar – und ein Theaterabend, der einfach glücklich macht. Und den Heimweg leicht und beschwingt. Weil alles zusammenpasst in „Alle sieben Wellen“ (…) Eine beglückende Aufführung, deren sieben Wellen einen noch lange begleiten werden. Ein schönes Gefühl.                                                                                   Deister- und Weserzeitung, 3.3.2014
Es ist eine beachtliche Leistung, wie die beiden brillant spielenden Schauspieler … dem ewigen Dialog-Stück eine durchgehende Dramaturgie verleihen.                                                                                    Der Patriot – Lippstädter Zeitung, 6.3.2014
Vielleicht hat die siebte Welle an diesem Abend … so manchen Zuschauer zum Nachdenken angeregt – und etwas verändert.                                                                                             Gelnhäuser Neue Zeitung, 9.4.2014
Oft reicht die Fortsetzung nicht an die Klasse des Vorgängers heran. Diesmal jedoch war es anders. (…) Der zweite Teil der Liebesgeschichte zwischen Emmi Rothner und Leo Leike riss das Publikum nun ebenfalls zu Beifallsstürmen hin.                   Delmenhorster Kurier
 

 

 

 

26.10.14 - 22.11.14
Mo. - Sa.  täglich 20:00 Uhr
So. 18:00 Uhr / 1.11. 20:00 Uhr

Fotos:
Szenenfotos: Loredana La Rocca
Portraitfotos: © Deuticke / Tom Kamlah / Thomas Leidig / FotoSTU GRA PHO / Loredana La Rocca

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergößern. Fotos in höherer Auflösung und weitere Texte im Pressebereich