Karl-Heinz Gierke

wurde in Neustadt an der Weinstraße geboren und besuchte die Schauspielschule Herta Genzmer in Wiesbaden. Er war Ensemblemitglied an den Städtischen Bühnen Köln, wo er alle wichtigen Rollen von der Klassik bis zur Moderne verkörperte. Zehn Jahre lang war er ständiger Gast bei den Bad Hersfelder Festspielen und immer wieder bei den Schlossfestspielen Ettlingen. Im Fernsehen ist Karl-Heinz Gierke oft zu sehen, unter anderem in Schwarzwaldklinik, Lindenstraße, Ein Fall für Zwei, Stadtklinik sowie in einigen Tatort-Folgen. Seine letzten Fernsehproduktionen waren Soko Köln und Wir sind doch Schwestern.

Karl Heinz Gierke

© Foto: Winfried Rabanus