Dieter Henkel

wurde in Mannheim geboren und hatte hier am Nationaltheater von 1956 an drei Jahre lang sein erstes Engagement. Anschließend spielte er in Berlin unter der Intendanz von Boleslaw Barlog am Schiller- und am Schlosspark-Theater, später am Hebbel- und am Renaissance-Theater.

Im Fernsehen, - unter anderem in Die Familie Hesselbach - und auch auf Tournee war Dieter Henkel oft zu sehen, beispielsweise als Truffaldino in Der Diener zweier Herren, als Sosias in Kleists Amphitryon, als Klosterbruder in Nathan der Weise und über 450 mal als Nestor/ Oscar in Irma la Douce mit Chariklia Baxevanos. Im November und Dezember 2006 und 2007 war er in der Komödie im Bayerischen Hof in den Kinderstücken Luzi - der Schutzengel und Till Eulenspiegel zu sehen.

Dieter Henkel

© Foto: Renate Neder